shape shaped header

 









________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________




Glamour
(Ausgabe April 2012)








________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________





Ambiente Talents 2012
(10.02 - 14.02.2012 in Messe Frankfurt)


Ich freue mich, Ihnen meine neusten Produkte vorzustellen. Sowohl die Tasse „Bamboo up“ als auch die Leuchte „Nachtwache“ repräsentieren meine chinesischen Wurzeln, die ich in Deutschland entfaltet habe. Als Interpretin zwischen Ost und West setze ich mich mit Typisierungen chinesischer Einflüsse auseinander. Es wird aufgedeckt, kombiniert und reduziert, bis der oft unerwartete Kern jahrelanger Traditionen sichtbar wird. Ich heiße Sie herzlich willkommen und freue mich Sie an meinem Stand auf der Messe mit den entstandenen Resultate begrüßen zu dürfen.














________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________



Asia Exhibition Tour 2011 (16.09 - 18.12.2012)


Die gerade erst neu entdeckte asiatische Ader in mir, die ich auch in Zukunft mehr in meine Produkte hineinfließen lasse, wie schon bei "bamboo up" passiert ist, ist frisch in die DMY Collection aufgenommen worden. Von September bis Dezember 2011 findet die vierte DMY Asia Exhibtion Tour statt und "bamboo up" geht als ausgewähltes Design mit auf die Reise, wie dem Motto nach - back to the roots. Die Tour beginnt in Taipei auf der Taiwan Designer´s Week und zieht weiter nach Beijing und Hong Kong. Die Bambustassen werden ebenfalls in Japan auf der Designtide Tokyo ausgestellt und zu guter letzt auch noch in Korea auf der Seoul Design Festival gezeigt.






________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________




Auslandstipendium in Arnhem, Niederlande (03 - 07.2011)


Der fünfmonatige Auslandaufenthalt bei "burojet" und "jorine" in Arnhem war eine Vertiefung in die Fachrichtung von Keramikgestaltung und -verarbeitung. Die Herausforderung im Design, die ich an mich selber stellte, war die Ausarbeitung eines keramischen Projektes im asiatischen Stil. Während des Aufenthaltes lag die Konzentration darauf die chinesische Seite in mir bewusst auszuleben. Vermischt mit meinen Kenntnissen über das Designen in Deutschland und die zusätzliche Erfahrung in der Niederlande, entstand am Ende ein völlig neuer Charakter in meiner Gestaltung. Der Entwurf von dem Prototyp "bamboo up" wiedergibt das kulturelle chinesische Teetrinken in ihrer Gestalt und verwirft die typischen Oberflächendekoration und enthält dadurch die Schlichte der Gegenwärtigkeit. Zugleich verschafft sie aber eine neue, verspielte Perspektive im Umgang mit dem traditionellen Produkt durch ihre Formgebung.

.




________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________




DMY Festival in Berlin (09.06 - 13.06.2010)






Auf nach Berlin. Die Diplomarbeit "changeable" nimmt an der Ausstellung DesignMy teil.

@designboom
@pleatfarm
@hemfeber



________________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________________



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bamboo upcamiliechangeablenachtwache